Über mich

Geopathologie & Elektrosmog Mein Weg begann in Dresden 1961, dort verbrachte ich meine Kindheit und Jugend. Oft genoß ich die Natur der Sächsischen Schweiz und der Gärten. Als ausgebildete technische Zeichnerin und Teilkonstrukteurin arbeitete ich 8 Jahre in einem technischen Unternehmen. Während dieser Zeit gründete ich eine Familie und wurde Mutter. 1989 zogen wir nach Menden und ich arbeitete insgesamt 6 Jahre in Leuchten-und KFZ Unternehmen.

Durch einen Skiunfall hatte ich ein Jahr Zeit für Genesung. Dank des erfolgreichen chirurgischen Eingriffs und dem Einsatz der Akupunktur aus der Traditionellen Chinesischen Medizin, kam ich schnell wieder auf die Beine. Seit diesem persönlichen Gesundheits-Erfolg stieg von Tag zu Tag die Begeisterung zur Energiemedizin. Von da an startete ich die ersten Seminarbesuche zur Aromatherapie und zur Fußreflexzonenmassage. Mein technischer Beruf trat immer mehr in den Hintergrund.

1996 eröffnete ich meine Praxis in Arnsberg. Zu Beginn bot ich für Frauen Entspannungsmassagen an. Die Idee und das Ziel war, Frauen zu entspannen, damit sie anschließend ihren Alltag mit Wohlbefinden und Leichtigkeit meistern können.

Mit meinen vielen Erfahrungen über Menschen und Therapieanwendungen, absolvierte ich meine dreijährige Heilpraktikerausbildung erfolgreich in Dortmund. 2013 gründete ich meine Naturheilpraxis in Arnsberg-Neheim.


Auf einen Blick

  • 1995 Ausbildung und mehrjährige Lehrtätigkeit in Tai Chi Quan und Qi Gong
  • 1996-1998 Ausbildung - Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) - Ernährung - Akupressur - Akupunktur in Frankfurt
  • 1997 Ausbildung zur Therapeutin für Fußreflexzonenmassage in Hamm
  • 2001 Zusatzausbildung - Geopathologie in Celle
  • 2009-2013 Ausbildung zur Heilpraktikerin in Hamm (Heilpraktikerschule-Westfalen)
  • 2014 spezialisierte Therapeutin der detaillierten Diagnosefindung nach der Vega Testmethode in Essen
  • 2015 Schröpftherapie Fachqualifikation in Dortmund (Paracelsus)
  • 2015 Ohrakupunktur Fachqualifikation in Hamm (Heilpraktikerschule-Westfalen)
  • 2017 Spezialisierte Fachqualifikation für Akupunktur an der Paracelsus-Schule in Münster
  • 2020 Craniosacrale Entspannung für Therapeuten - Weiterbildung in der Paracelsus-Schule in Münster

Mein Anwendungsschwerpunkt ist die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). Dabei stellen Ernährung, Bewegung und Wellness die wesentlichen Säulen dar, die in Einheit angewandt werden. Sie können auf dieser Website einiges über die Traditionelle Chinesische Medizin erfahren und wie sie von mir praktiziert wird. Seit mehr als 20 Jahren arbeite ich als Therapeutin in der Energiemedizin.